background
image1 image2 image3

Aktuelles

Zeltlager 2017

Auch dieses Jahr veranstalteten wir unser jährliches Zeltlager. Wir trafen uns vom 29.7. bis zum 5.8. an unserem Zeltlagerplatz um gemeinsam eine Woche zu zelten, zu baden und zu angeln. Bereits viele Tage vorher begannen wir mit der Vorbereitung, da ein solches Zeltlager immer mit viel Arbeit verbunden ist. Umso größer war die Freude als das Zeltlager endlich startete. Bereits am ersten Tag konnten wir das gute Wetter zum Baden nutzen und am Abend bereits die ersten Fische fangen. Die Abende ließen wir gemeinsam am Lagerfeuer ausklingen. Am Dienstag fand unser traditionelles Zeltlagerpokalfischen statt. Bei dem Koray Özkaya mit einem Graskarpfen mit 7740 Gramm gewinnen konnte. Am Donnerstag machten wir eine Nachtwanderung bei der unsere Jugendlichen die ein oder andere Überraschung erlebten mit der sie nicht rechneten. Das Wetter ließ uns auch den Rest der Woche nicht im Stich, sodass wir auch weiterhin unserem Hobby nachgehen konnten. Dieses Jahr gab es als Besonderheit einen Preis für den Jugendlichen, der das größte Gesamtgewicht an Graskarpfen fangen konnte. Diesen Preis sicherte sich Manuel Schmid. Am Samstag bauten wir gemeinsam ab und reinigten den Zeltlagerplatz. Anschließend ging es mit einem lachenden und einem weinenden Auge nach Hause. Doch nach dem Zeltlager ist vor dem Zeltlager.

 

 

Tag der Schwäbischen Fischerjugend 2017

An dem Wochenende vom 07.07. – 09.07. trafen sich die Fischerjugenden von verschiedenen Vereinen in Nordendorf. Hier veranstaltete dieses Jahr der Fischereiverein Ortelfingen und Umgebung den Tag der Schwäbischen Fischerjugend. Beim Tag der Schwäbischen Fischerjugend handelt es sich um ein Turnier, bei welchem die Jugendlichen ihr Können beim Angeln in Casting, Arten – und Knotenkunde unter Beweis stellen können. Insgesamt nahmen 213 Jugendlichen an der Veranstaltung teil. Bereits am Freitag begannen unsere Jugendlichen mit den Castingwettbewerben und konnten dort gute Ergebnisse abliefern. Am Samstagvormittag wurden die restlichen Castingwettbewerbe, welche noch offen standen, erledigt. Anschließend stand Knoten- und Artenkunde auf dem Programm. Als alle Disziplinen mit guten Ergebnissen erledigt waren, bereiteten unsere Jugendlichen ihre Angelausrüstung für den nächsten Tag vor. Am Sonntagmorgen machten wir uns um 5:30 Uhr auf den Weg an den Fluss Schmutter, an welchem geangelt wurde. Maxime Lassalle konnte eine Schleie mit 700 Gramm zum wiegen bringen, Roman Zeller eine Brachse mit 1300 Gramm. Am Sonntagmittag fand dann die spannende Siegerehrung im Hauptzelt statt. Unsere Jugendgruppe belegte folgende Plätze: - Altersklasse 17-18: 2. Platz: Maxime Lassalle 5. Platz: Matthias Steck - Altersklasse: 15-16: 1. Platz: Roman Zeller 10. Platz: Kai Zwiorek 11: Platz: Johannes Binder 12: Platz Lukas Hein - Altersklasse 13-14: 8. Platz Andreas Glöggler - Betreuercasting: 3. Platz: Yannic Hiller In der Gesamtwertung belegte Maxime Lassalle den zweiten Platz und Roman Zeller den vierten Platz. Durch die Platzierung unter den besten drei qualifizierte sich Maxime Lassalle für die Bayrischen Meisterschaften in Freising, welche am nächsten Wochenende stattfinden werden. Hierfür wünschen wir ihm viel Erfolg und viel Spaß bei diesem einmaligen Ereignis

 

  

Jugendkönigsfischen am 18.06.2017

Vergangenen Sonntag ermittelte die Jugendgruppe des FV Elchingen e.V. Ihren Jugendfischerkönig. Schon vor Sonnenaufgang waren die ersten Teilnehmer angereist, insgesamt nahmen 27 Jungfischer an diesem Wettbewerb teil. Um 05:30 Uhr durften die Angeln ausgeworfen werden. Nachdem einige Jugendliche schon die Pfingstferien nutzten, um die besten Angelplätze und Angelköder zu finden, waren viele schon ganz aufgeregt, denn auch dieser Morgen verlief äußerst vielversprechend. Das Wetter war ideal und die ersten Fangmeldungen machten die Runde. Um 10:30 Uhr kamen alle zurück ans Fischerheim zum Wiegen der gefangenen Fische. Viele Eltern, Großeltern und Freunde der Jugendabteilung ließen sich dieses Spektakel nicht nehmen und staunten mächtig: 37 Fische mit einem Gesamtgewicht von über 90 kg hatten 19 erfolgreiche Jugendliche gefangen. Überwiegend Karpfen und Brachsen landeten in Ihren Keschern, aber auch ein Grasfisch und ein Hecht konnten mit in die Wertung genommen werden. Nachdem die gewogenen Fische zumeist schon küchenfertig versorgt wurden und nach dem alle ihr Mittagessen eingenommen hatten fand die Siegerehrung statt. Roman Zeller, der Fischerkönig vom letzten Jahr konnte seinen Titel nicht verteidigen und musste die Königskette nun abgeben. Neuer Fischerkönig 2017 der Jugendabteilung wurde Matthias Steck. Er konnte einen kapitalen Spiegelkarpfen von 9340 Gramm überlisten. Den zweiten Platz belegte Maxime Lassalle mit einem Spiegelkarpfen von 6560 Gramm. Der Dritte Platz ging an Maximilian Steck. Er fing einen Grasfisch mit 5600 Gramm. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH Im Namen der Vorstandschaft und der gesamten Jugendleitung möchte ich mich bei allen ganz herzlichen bedanken die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Besonderer Dank geht an das Elchinger Angelcenter, das uns wieder einmal großzügig mit Sachpreisen versorgt hatte.

Daniel Schaefer Jugendleiter

 

 

     

 

Zanderfischen

Am Samstagabend des vergangenen Pfingstwochenendes traf sich unsere Jugendgruppe um gemeinsam auf Zander zu angeln. Einige unserer Jugendbetreuer trafen sich bereits nachmittags um Köderfische zu fangen, welche wir zum Zanderfischen in der Nacht benötigten. Um 19:00 Uhr machten wir uns auf den Weg zum Kastengries See. Noch bei Tageslicht konnten wir 2 Karpfen und einen Barsch fangen. Bei Anbruch der Dunkelheit begannen dann auch die Zander zu beißen. So schafften wir es auch noch 3 Zander zu fangen. Um 23:00 Uhr mussten wir das Gruppenfischen auf Grund von starkem Regen leider abbrechen.

 

  

2017  Jugendgruppe FV Elchingen e.V.   globbers joomla templates